Top-Unterkünfte

Urlaub im Gsiesertal – dem wunderschönen Pustertaler Seitental

Machen Sie Ihre Urlaubsträume von unverfälschten ländlichen Idyllen in Südtirol wahr. Entdecken Sie herzliche, bodenständige Gastfreundschaft im naturbelassenen Gsiesertal, wo verwegene Gipfelstürmer, Ruhe suchende Familien und romantische Gemüter abseits von Massentourismus und geschäftigen alpinen Zentren beglückende Ferientage erleben.

Urlaub im Gsiesertal – dem wunderschönen Pustertaler Seitental

Aussichtsreiche Wege und unberührte Natur im Gsieser Tal

Saftig grüne Wiesen, sonnige Hochplateaus sowie die Berge der Riesenfernergruppe und der Defreggeralpen sind die unverwechselbaren Markenzeichen des sonnenverwöhnten Südtiroler Tals, das sich flach und weitläufig bis zur österreichischen Grenze erstreckt.
Mit den Ferienorten Pichl, St. Martin und St. Magdalena ist das fast 20 Kilometer lange Gsiesertal, das bei Welsberg vom Pustertal abzweigt, eines jener wenigen Täler, die heute noch von der Landwirtschaft leben und ihre Ursprünglichkeit bis in die Gegenwart bewahrt haben.
Ob im Sommer auf Mountainbike, hoch zu Ross oder im Winter auf Langlaufskiern, Schneeschuhen – das Gsiesertal mit seiner unendlichen Auswahl an bestens markierten Wander- und Tourenwegen aller Schwierigkeitsgrade ist das ideale Ziel für Wanderer und Langläufer. Nicht von ungefähr findet hier jedes Jahr im Februar der Gsierser Tallauf, Italiens zweitgrößter Langlaufmarathon, statt.

Was kann ich mit der Familie in Gsies unternehmen?

Auf dem Almweg 2000 genießen Sie die noch unberührte Natur und freuen sich an Begegnungen mit Murmeltier und Adler. Ausdauernde Wanderer entdecken die Gsieser Gipfel und den Schwarzsee, viele Touren führen in das Reich der stolzen Braxener Dolomiten. Auf einem zweistündigen, sanften Rundweg, der in St. Magdalena beginnt, dürfen Sie einen Blick in die getäfelten Stuben der typischen Gsieser Bauernhöfe werfen. Dazwischen stehen Kornkasten aus Holz, zwei Mühlen am Pfinnbach, zum Teil noch mit Wasserrad. Auf dem Waldsamerhof, der kleinsten Schaukäserei in Südtirol, verkosten Sie selbst gemachte Milchprodukte, im berühmten Vorderhuberhof stillen Sie Ihren Durst mit hausgemachten Säften und aromatischen Tees aus Wiesenkräutern. Folgen Sie auf bequemen Wegen den Spuren eines Volkshelden, dem streitbare Kapuzinermönch Joachim Haspinger aus den Tiroler Freiheitskämpfen Joachim Haspinger, von Andreas Hofer mit dem Spitznamen Pater Rotbart versehen.


Selbst die kleinsten Knirpse schaffen mühelos den Talblickweg, dann steigen Sie gemächlich weiter hoch, kehren bei den Gsieser Almhütten ein und stärken sich auf sonnenwarmen Holzbänken mit alpin-mediterranen Leckerbissen, während Ihre kleinen Entdecker in frischer Bergluft unvergessliche Abenteuer erleben. Bäuerliches Brauchtum mit Almen, Bergmahd, Heuziehen, Vieh, Sennerinnen und Hirten wird auf der Tour über die Jöcher vom Gsiesertal nach Villgraten anschaulich dargestellt. Drei weitere grenzüberschreitende Wanderpfade sind speziellen Thema gewidmet und informieren über Bewirtschaftung, Brauchtum und nicht zuletzt über das längst vergangene Schmugglerwesen nach dem 1. Weltkrieg zwischen den Tälern. Auf dem Hörneckele wiederum thront ein beeindruckendes Gipfelkreuz aus Lärchenholz im Fachwerkbaustil.

Was wird noch geboten im Gsiesertal?

Wenn die Füße vom Wandern müde sind, empfiehlt sich ein Abstecher nach Welsberg am Taleingang. Ein großzügiges Freischwimmbad und eine 9-Loch-Spielgolfanlage sind eine willkommene Abwechslung vom Gsieser Naturparadies. Das Welsperger Schloss, dessen Ursprung bis in die Römerzeit zurückreicht, beherbergt nun im Sommer Kunstausstellungen, Konzertveranstaltungen und einen Schlosslehrpfad, der Wissenswertes aus Geschichte und Kultur veranschaulicht. Im rustikal-romantischen Ort finden Sie ein bemerkenswertes und hochmodernes Shopping-Angebot. Ebenso denkwürdige Erlebnisse sind die zahlreichen Bauernfeste im Gsiesertal. Ob beim Almabtrieb mit bunt geschmückten Kranzkühen, auf Kunsthandwerksmärkten oder Heustadelfesten mit Schützenkapellen in malerischen Trachten auf Festwägen – die Gsieser Talbewohner folgen nach guter alter Bauerntradition dem Rhythmus der Natur und pflegen feinfühlig ihre authentische Lebensweise.

Unterkünfte für Ihren Urlaub im Gsiesertal

KalenderKalender

Persönliche Angaben













* Pflichtangaben

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2 Stimme(n), 5,00 von 5 Sterne
Beitrag bewerten
Loading...Loading...