Top-Unterkünfte

Sarntal – liebliche Gebirgslandschaft in den Sarntaler Alpen

Rauschende Bäche schlängeln sich über grüne Wiesen und steile Felswände ragen in den Himmel. Die Sarntaler Alpen umschließen das 50 Kilometer lange Sarntal und schaffen die besten Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Wander- und Mountainbikeurlaub. Unverfälschte Bergdörfer schmiegen sich an die Flanken der Berge. Mit ihren 2.781 Metern bildet die Hirzer Spitze die höchste Erhebung im Sarntal.

Das Sarntal - Tal der Traditionen

Kultur und Traditionen im Sarntal

Sarnthein ist der Hauptort im Sarntal. Die Bauernhöfe und Gebäude des Ortes liegen auf einer Höhe von rund 960 Metern und fügen sich harmonisch in die alpine Umgebung ein. Seit Jahrhunderten werden hier alte Traditionen und Bräuche gepflegt. Wichtiger Bestandteil des bäuerlichen Lebens in den Sarntaler Alpen sind die „Sarner Trachten“. Die traditionellen Gewänder werden aufwendig mit der alten Kunst der Federkielstickerei verziert. Mit ihrem eindrucksvollen Hochaltar bildet die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt den sehenswerten Mittelpunkt des Dorfes. Sie wurde erstmals im Jahr 1211 erwähnt. Hoch über der Ortschaft thront Schloss Reineck. Die mittelalterliche Burganlage stammt aus dem 13. Jahrhundert und kann auf einem schönen Wanderweg erreicht werden.

Die Sarntaler Alpen – Paradies für Aktivurlauber

Faszinierende Naturlandschaften und sagenhafte Ausblicke auf das Tal begleiten Sie auf einer Wanderung zu den „Stoanernen Mandlen“. Aus Steinplatten wurden Hunderte Figuren aufgeschichtet, die Sie von der Sarner Skihütte aus leicht erreichen können. Faszinierende Wasserspiegelungen erwarten Sie bei einem Ausflug zum Durnholzer See im hinteren Bereich des Sarntales. Seine Wasseroberfläche schimmert blaugrün und bei klarem Wetter spiegeln sich die alten Gehöfte und die Gipfel der Sarner Alpen in seinem kristallklaren Wasser. Mit der Reiswalder Kabinenbahn gelangen Sie in ein traumhaftes Wandergebiet in 2.000 Meter Höhe. Hier nimmt der Naturerlebnisweg Urlesteig seinen Anfang.

Das Sarntal im Winter: Freizeitvergnügen im Pulverschnee

Die Sarntaler Alpen präsentieren sich in der kalten Jahreszeit tief verschneit und bieten beste Voraussetzungen für ereignisreiche Tage im Pulverschnee. Das Sarntal ist ein Mekka für Tourengeher und Schneeschuhwanderer. Anhänger der alpinen Wintersportarten kommen in dem kleinen Skigebiet Reinswald am Talende auf ihre Kosten und auf der 4,5 Kilometer langen Rodelbahn an der Pichelberg-Alm haben Groß und Klein ihren Spaß. Auf der „Pensertalloipe“ finden Skilangläufer fernab der touristischen Routen tiefe Entspannung in der unberührten Winterlandschaft. Auf den zugefrorenen Seen in den Sarntaler Alpen finden Sie hervorragende Bedingungen zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen.

Unterkünfte für den Urlaub in der Gemeinde Sarntal

Ihre Unterkunft in Südtirol auswählen

Wählen Sie Ihre Urlaubsregion *

In den Dolomiten

Im Westen Südtirols

Im Osten Südtirols

Im Eisacktal

In Südtirols Süden

Wählen Sie Ihre Unterkunftsart *

KalenderKalender

Persönliche Angaben













* Pflichtangaben

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Beitrag bewerten
Loading...Loading...