Prettau im Tauferer Ahrntal in Südtirol
Top-Unterkünfte

Klein, aber oho: Prettau im Tauferer Ahrntal in Südtirol

Die gelungene Wahl für Ihren Urlaub in Südtirol: Prettau ist ein lohnendes Reiseziel. Entdecken Sie den traumhaften Ort in schöner Umgebung!

Ein Kleinod mitten in den Bergen Südtirols: Prettau!

wandern-kasern-prettau

Der kleine Ort Prettau hat nur knapp 600 Einwohner. Für Urlauber, die in der nördlichsten Gemeinde Italiens erholsame oder aktive Tage verbringen möchten, ist jedoch bestens gesorgt. Eingebettet in das Südtiroler Bergpanorama, befindet sich der Ort am Ende des Tauferer Ahrntals. Bereits die Anreise ist ein Genuss, denn die Landschaft empfängt Sie mit einer ursprünglichen Natur, sanft ansteigenden Wiesen und beeindruckenden Bergen. Ein Großteil des Gemeindegebiets gehört zum Naturpark Rieserferner-Ahrn. Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie die Umgebung auf sich wirken!

Zu jeder Jahreszeit eine Reise wert

Der Urlaubsort Prettau hat viel zu bieten. Für Wanderer, Bergsteiger und Kletterer eröffnet sich vom Frühjahr bis zum Herbst ein wahres Paradies. Prettau liegt circa 1.500 Meter hoch, die umliegenden Berge erreichen die 3.000er-Grenze. Wer eher entspannt wandern möchte, hat mit den gut ausgeschilderten Wanderwegen im Ahrntal eine große Auswahl. Für alpinbegeisterte Feriengäste ist ebenfalls gesorgt: In unmittelbarer Umgebung befinden sich die Zillertaler Alpen und die Venedigergruppe.

Im Winter ist das Gebiet schneesicher und somit für Wintersportler höchst attraktiv. Für Skifahrer und Snowboarder stehen die Skigebiete Klausberg und Speikboden zur Verfügung. Mit gut ausgebauten Liftanlagen können Sie die Höhen erreichen und die Abfahrt bis ins Tal genießen.

Einfach durchatmen – Prettau und der Klimastollen

bergwerk-prettau

Prettau, das auf italienisch übrigens Predoi (breite Wiese) heißt, ist jedoch auch für einige Besonderheiten bekannt. Ein ehemaliges Bergwerk wurde zum Besucherbergwerk ausgebaut. Die zeitlichen Ursprünge des Bergwerks sind nicht genau bekannt. Man vermutet aber, dass schon in der Bronzezeit Kupfer abgebaut wurde. Im Jahr 1960 wurde das Bergwerk stillgelegt. Es gehört heute als Schaubergwerk zum Südtiroler Bergbaumuseum. Im Museum befindet sich die umfangreiche Sammlung der Familie Enzenberg mit vielen Modellen und Dokumenten aus der Zeit des Kupferabbaus.

Besucher können außerdem die ehemaligen Stollen teilweise besichtigen. Einer der Stollen dient heute als Heilklimastollen für Atemtherapien. In dem Stollen herrscht ein spezielles Mikroklima, das bei Atemwegsproblemen und Asthma hilfreich ist. Die Luft im Stollen ist pollen- und allergenfrei, also eine wirkliche Wohltat.

Frei durchatmen steht auch bei einer geführten Wanderung auf dem Gesundheitsweg Prettau auf dem Programm. Der Weg startet am Klimastollen, dauert etwa drei Stunden und wird von einer Kneipp-Gesundheitstrainerin begleitet. Die Aktion findet von Ende April bis Mitte Oktober statt, immer montags. Von Anfang Juni bis Anfang Oktober gibt es dazu eine interessante weitere Veranstaltung: Atemübungen im Hochgebirge sorgen in einer reinen, klaren Luft für ein neues Erleben des Atmens.

Was Sie in Prettau sonst noch unternehmen können

Rodeln oder Radeln gefällig? Im Winter sorgen zehn Rodelbahnen im Tauferner Ahrntal für rasante Abfahrten, darunter eine speziell für Kinder. Vielleicht verbinden Sie den Rodeltag auch mit einer Winterwanderung? Im verschneiten Wald gibt es jede Menge zu entdecken. Gerade Kinder, die in der Stadt aufwachsen, können so die Natur hautnah erleben. In der warmen Jahreszeit können Sie das Tal auch mit dem Fahrrad erkunden.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Beitrag bewerten
Loading...Loading...